25% Rabatt wenn sie zwei oder mehr ersatzgläser kaufen
Radfahren sonnenbrillen

Die populärsten Sonnenbrillen bei der Tour 2016

Ja, ich weiß, Sie beachten die Sonnenbrillen, die die Tour-Radrenner tragen. Wir auch, deshalb haben wir diesen Beitrag geschrieben:

Die populärsten Sonnenbrillenmodelle bei der aktuellen Tour 2016

Wir werden hier über die verschiedenen Brillemarken und -modelle, und über die Radprofis, die sie tragen, berichten. Oakley, Rudy Project, Bollé, Lazer und eine relativ neue Marke, POC, die ein Modell herausgebracht hat, das gar wie eine Sportbrille aussieht. Um weiter Bescheid zu wissen, werden Sie den Artikel bis zum Ende lesen müssen.

Fertig?

Als erstes, ein moderner Klassiker unter den Sportsonnenbrillen

Oakley Jawbreaker

Dieses Modell, das in Zusammenarbeit mit Mark Cavendish entworfen wurde, hat sich letztes Jahr von den restlichen Radbrillen abgehoben. So wie es aussieht, soll es dieses Jahr weiter so sein. Cavendish selbst, sowie viele andere Renner vom Feld, tragen sie dieses Jahr wieder. Auch der große Peter Sagan.

Hier sind die zwei erstklassigen am Ziel, die Lächeln und Brille miteinander teilen

Bin ich heute der Sieger, oder bis du dran?

könnten sie sich gerade unterhalten.

Weiter

Oakley Radar EV

Dieses Modell ist der heftigste Mitstreiter der Jawbreaker. Ich wage nicht zu sagen, welche die meistbenutzte ist. Es scheint aber doch klar, dass dieses neue Oakley-Modell die legendären Radarlock übertroffen hat.

Der Schlüssel davon soll das ergonomische Design des Glasses sein, die einhüllender wirkt, sowie die Gestellgestaltung, die für ein besseres Sehen sorgt.

Radfharen Sonnenbrillen
Photos by LeTour

Etwas muss dran sein, wenn der Führer der Tour und zweifacher Champion Chris Froome sie trägt.

Sie wurden sogar mit der gelben Farbe des Siegers individuell gefertigt.

Wenn wir aber von persolalisiertem Modell sprechen, müssen wir auf das folgende Modell achten:

Lazer SS1

Thomas de Gendt ist das wichtigste Beispiel für diese Radbrille, obwohl eigentlich sein ganzes Team sie verwendet, auch André Greipel.

Schon letztes Jahr hat Lazer das Lotto-Soudal Team versorgt, so wie dieses Jahr wieder.

Passen Sie aber auf das nächste Foto auf.

Die Brille, die De Gendt trägt, sieht richtig gut aus, da sie wie das Rot-gepunktete Trikot des besten Kletterers personalisiert wurde.

Sie sorgen für viele Kommentare und Fotos.

Das hat Lazer zweifellos richtig getroffen.

Adidas EyeWear Zonyk

Diese Radbrille ist noch nicht im Handel verfügbar.

Adidas hat eine kleine Reihe lanciert, damit ihre bekanntesten Männer des Feldes bei der 2016 Tour sie promoten.

An Alejandro Valverdes Gesicht passt und glänzt die neue Zonyk bestimmt ganz gut. Das ganze Movistar Team außer Quintana, trägt dieses Modell.

Welches Brillenmodell trägt denn Nairo Quintana?

Das werden wir später erfahren.

Rudy Project Tralix

Oder genauer ausgedrückt:

Rudy Project Ettix-Quick Step Tralix

Wie auf dem Foto zu sehen ist, trägt Tony Martin dieses Modell, das die italienische Firma exklusiv für das Ettix-Quick Step Team entworfen hat.

Eine sehr leichte Brille mit auswechselbaren Gläsern, die eine große Belüftung durch ihr Gestell ermöglicht.

Sie hat bestimmt dem deutschen Marcel Kittel damit geholfen, die vierte Etappe dieser Tour 2016 zu gewinnen.

Ekoi

Dieses Modell, fast nur von Alexander Kristoff benutzt, ist in einer ähnlichen Situation wie das Adidas Zonyk.

Wie die Ekoi AK Kristoff, die der Renner vom Katusha Team letztes Jahr benutzt hat, ist diese noch nicht auf den Markt.

 

Eigentlich ist der Name dieses Modells noch unbekannt, wird aber bestimmt demnächst herausgegeben.

Diese Brille hat eine leichte Ähnlichkeit zu der nächsten.

Oakley EVZero Range

Purito Rodríguez hat das Radarlock Modell ausgespart und zur Zeit ist der wichtigste Vertreter des neuen Modells Oakley.

Es handelt sich um ein freies Glas, das Glas wird nicht in einem Gestell eingebunden.

Sie besteht aus zwei seitlichen kleinen Bügeln und einem großen Glas (Schirm) vorne.

Dadurch ist diese Brille die leichteste auf den Markt, das Path-Modell nur 22 gr. und das Range-Modell 25 gr., das auf dem Foto zu sehen ist.

Eine neue Radbrille für Purito, der Ende dieses Jahres seinen Abschied nimmt.

Wir werden ihn und seine Sonnenbrille vermissen.

Weiter mit einer anderen Marke.

Bollé Vortex

Bei Radbrillen ist dieses Topmodell der französischen Reihe unter den Feldrennern ziemlich beliebt. Radrenner des AG2R oder des Orica nutzen sie gerne.

Alexander Vuillermoz und Mathew Michaels sind nur zwei der Profirenner, die die Radbrillen dieser großen französischen Marke gerne benutzen.

Wir stellen noch 4 weitere Modelle vor, die aber sehr bedeutungsvoll sind. Sie sollen sie nicht verpassen!

Oakley Radarlock

Über dieses Brillenmodell bleibt nicht viel übrig zu sagen. Es hat einfach den Vorrang verloren, den es vor einigen Jahren unter dem internationalen Feld genossen hat.

Alberto Contador hat es getragen, aber nicht immer, da er das modernere Radar EV auch gerne getragen hat.

Oakley Ersatzgläser

Auf diesem Foto ist seine Symbolik sichtbar.

Contador verabschiedet sich von Tour de France 2016.

Er verabschiedet sich von Tinkoff.

Aber auch von Radarlock Brillen?

Wir werden es bei den nächsten Radrennen feststellen können.

Das nächste Modell ist legendär.

Oakley Racing Jacket

Könnte aber auch eine Jawbone sein, da beide Modelle, wie wir hier erklären, fast identisch sind.

Oakley Racing Jacket Vented ErsatzgläserDer Radrenner von Sky-Team, Luke Rowe, trägt so eine Brille auf dem Foto.

 

 

Es sieht trotzdem so aus, als ob dieses berühmte Modell allmählich aus dem internationalen Feld verschwindet.

Halten Sie sich fest für das nächste.

POC Require

Diese Sonnenbrillenmarke ist ziemlich neu erschienen und verbreitet sich langsam. Das Unternehmen, sowie Rudy Project oder Lazer, stellt auch Radhelme her.

Das hat gewiss dem Wachstum der Firma geholfen, da sie ein komplettes Kit mit Brille + Helm lanciert hat, das aufgrund seines Preis-Leistungs-Verhältnis sehr beliebt ist.

Sein Star-Modell heißt DO, sie haben aber sich bei dieser Tour dafür entschieden, das Modell Require voll in Szene zu setzen.

Achten Sie auf dieses Foto.

Wer würde dieses Modell für eine Rad- bzw. Sportbrille halten?

Sicher kaum jemand.

Tortzdem tragen alle Radrenner des Cannodale Team dieses Modell für die 2016 Tour de France.

Denken Sie etwa, es ginge nur darum, eine legere Brille populär zu machen?

Denken Sie, die Cannodale-Radrenner fühlen sich wohl und bequem dabei?

Oder waren sie vielleicht feiern und sie Rennen die Etappe wie am After Hours?

Wir sind gespannt über Ihre Kommentare.

Und zum Schluss gehen wir wieder zu Nairo Quintana.

Adidas Eyewear?

Wir haben darüber recherchiert, welches Modell der kolumbianische Radrenner auf dieser Tour trägt, wir haben es aber nicht herauskriegen können.

Vermutlich ist es eine Variante des Zonyk-Modell, das den Rest des Movistar Team gerade nutzt, wir können es aber nicht mit Sicherheit feststellen.

Wir bieten Sie um Hilfe,

Senden Sie uns bitte einen Kommentar, wenn Sie wissen, welches Sonnenbrillenmodell Nairo Quintana bei der aktuellen Tour de France 2016 trägt.

So weit dieser Artikel über die populärsten Sonnenbrillen bei der derzeitigen Tour de France 2016.

Hat Ihnen diesen Bericht gefallen, dann teilen Sie ihn bitte auf den sozialen Netzwerken.

Viele Grüße und bis bald.

Schreibe einen Kommentar

Shopping cart

0
image/svg+xml

No products in the cart.

Continue Shopping